Aktuelle Nachrichten

25.11.2019

Lese-Tipp: Diakonie Hospiz Woltersdorf - erstes stationäres Hospiz im Landkreis Oder-Spree

In einem RBB 24-Beitrag berichtet Journalistin Amelie Ernst über den Bedarf an Hospizen in Brandenburg und das neu eröffnete Diakonie Hospiz Woltersdorf.
Diakonie Hospiz Woltersdorf | Lesetipp | Erstes stationäres Hospiz im Landkreis Oder-Spree | Bedarf Hospizplätze Brandenburg | Würdevolle Sterbebegleitung | Angelika Behm |RBB 24 | Amelie Ernst

Wie ist die Stimmung in einem Haus, in dem schwerkranke, sterbende Menschen ihre letzten Tage, Wochen oder Monate verbringen? Journalistin Amelie Ernst hat sich im neu eröffneten Diakonie Hospiz Woltersdorf einen Eindruck verschafft und erlebte dort eine fröhliche Atmosphäre. Für Angelika Behm, Geschäftsführerin des Diakonie Hospizes Woltersdorf, sei Lachen ein ganz zentrales Thema. Denn man wolle mit den Gästen das Leben bis zuletzt feiern. Zudem gehe es in der Zeit bis zum Tod auch darum, den Gästen alles zu ermöglichen, was ihnen Freude bereite.

Das neu eröffnete Diakonie Hospiz Woltersdorf schließt zwar eine Lücke, dennoch sei weiterhin die Nachfrage nach Hospizplätzen in Brandenburg größer als das Angebot. Das Woltersdorfer Hospiz ist das erste stationäre Hospiz im Landkreis Oder-Spree. Für die 14 Hospizgäste stehe ausreichend Personal zur Verfügung, was in Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen nicht der Fall sei. Welche Auswirkungen der bessere Personalschlüssel auf die Sterbebegleitung, die Suche nach Fachkräften, das Arbeitsklima und den Austausch mit den Gästen und deren Angehörigen hat, können Sie im Beitrag auf RBB 24 nachlesen.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Kooperationspartner des Müritzeum

  • Das Immanuel Haus Ecktannen ist Kooperationspartner des Müritzeum

Direkt-Links